in Elektromobilität, Opel Ampera-e

Ich habe mir die Mühe gemacht, alle europäischen Top-Level-Domais (www.ampera-e.tld) durchzugehen, um zu sehen ob für das jeweilige Land die Domain http://www.ampera-e.tld bereits die offizielle Opel Ampera-e-Seite freigeschalten wurde oder nicht und komme zu einen interessanten (wenn auch für mich als Österreicher sehr enttäuschenden) Ergebnis.

Marktstart des Opel Ampera-e nur in wenigen Ländern

Meine Prognose: der Ampera-e wird im ersten Schritt (Frühjahr 2017) nur in der Schweiz, in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und in Norwegen auf den Markt kommen (in der Liste fett geschrieben).

Die internationale .com-Domain http://www.ampera-e.com verweist nämlich nur zu den oben genannten 5 Länderdomains.
Dazu kommt noch „English“ für die internationale Presse. Die englischsprachigen, rechtslenkenden Länder erhalten den Opel Ampera-e/Chevrolet Bolt ja vorerst nicht.

Länder wie Österreich, Schweden, Belgien und Polen werden wohl später oder gar nicht bedient.

Liste aller europäischen Länder

Andorrahttp://www.ampera-e.ad
Albanienhttp://www.ampera-e.al
Österreichhttp://www.ampera-e.at» http://www.opel.com
Alandhttp://www.ampera-e.ax
Bosnien-Herzegowinahttp://www.ampera-e.ba
Belgienhttp://www.ampera-e.be» http://www.opel.com
Bulgarienhttp://www.ampera-e.bg
Weißrusslandhttp://www.ampera-e.by
Schweizhttp://www.ampera-e.chYess
Zypernhttp://www.ampera-e.cy
Tschechienhttp://www.ampera-e.cz» http://www.opel.com
Deutschlandhttp://www.ampera-e.deYess
Dänemarkhttp://www.ampera-e.dk» http://www.opel.com
Estlandhttp://www.ampera-e.ee
Spanienhttp://www.ampera-e.es» http://www.opel.com
Europahttp://www.ampera-e.eu
Finnlandhttp://www.ampera-e.fi» http://www.opel.com
Färöerhttp://www.ampera-e.fo
Frankreichhttp://www.ampera-e.frYess
Vereinigtes Königreichhttp://www.ampera-e.gbNope
Vereinigtes Königreichhttp://www.ampera-e.co.uk» http://www.opel.com
Griechenlandhttp://www.ampera-e.gr» http://www.opel.com
Guernseyhttp://www.ampera-e.gg
Gibraltarhttp://www.ampera-e.gi
Kroatienhttp://www.ampera-e.hr
Ungarnhttp://www.ampera-e.hu» http://www.opel.com
Irlandhttp://www.ampera-e.ie» http://www.opel.com
Isle of Manhttp://www.ampera-e.im
Islandhttp://www.ampera-e.is
Italienhttp://www.ampera-e.it» http://www.opel.com
Jerseyhttp://www.ampera-e.je
Liechtensteinhttp://www.ampera-e.li
Litauenhttp://www.ampera-e.lt
Luxemburghttp://www.ampera-e.lu» http://www.opel.com
Lettlandhttp://www.ampera-e.lv
Monacohttp://www.ampera-e.mc
Moldawienhttp://www.ampera-e.md
Montenegrohttp://www.ampera-e.me
Mazedonienhttp://www.ampera-e.mk
Maltahttp://www.ampera-e.mt
Niederlandehttp://www.ampera-e.nlYess
Norwegenhttp://www.ampera-e.noYess
Polenhttp://www.ampera-e.pl» http://www.opel.com
Portugalhttp://www.ampera-e.pt» http://www.opel.com
Rumänienhttp://www.ampera-e.ro
Serbienhttp://www.ampera-e.rs
Schwedenhttp://www.ampera-e.se» http://www.opel.com
Slowenienhttp://www.ampera-e.si
Slowakeihttp://www.ampera-e.sk
San Marinohttp://www.ampera-e.sm
Türkeihttp://www.ampera-e.tr
Ukrainehttp://www.ampera-e.ua
Vatikanstadthttp://www.ampera-e.va

Das würde sich auch gut mit dieser Karte der Marktanteile von Elektroautos am Gesamtmarkt decken:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/anteil-elektroautos-in-europaeischen-laendern-a-1038880.html
Die drei besten Länder Norwegen, Schweiz und Niederlande (abzüglich UK = Rechtslenker) + die zwei größten Märkte (Frankreich + Deutschland).
Österreich dürfte ebenso wie Schweden und Belgien aufgrund des kleinen Marktes rausfallen. Zumindest existiert für diese Länder aber schon eine Domain, die zu http://www.opel.com weiterleitet. Man darf hier aber zumindest auf einen späteren Marktstart im Herbst 2017 oder 2018 hoffen.

Disclaimer

Das Ganze ist vorerst nur eine Vermutung von mir und ich hoffe inständig, dass ich mich hier gewaltig irre, weil ich den Opel Ampera-e gerne in Österreich kaufen würde.

Hier gibt’s noch weitere Spekulationen zum Opel Ampera-e im GoingElectric-Forum.