in Hyundai Ioniq, Nerdstuff

Hab mir so ein kleines USB-Multimeter (http://e3.at/usbmultimeter) gekauft, weil ich meine kaputten/langsamen USB-Ladekabel und -Netzteile schön langsam entsorgen will. Im Zuge dessen habe ich auch die Ladegeschwindigkeit der zwei USB-Buchsen im IONIQ mit 2 verschiedenen USB Typ C-Kabeln ausgemessen. Wie schon vermutet, ist die Ladegeschwindigkeit im IONIQ leider nicht berauschend.

Die Buchse in der Armlehne (~1,30 Ampere) ist dabei um etwa ein Viertel schneller, als die Buchse an der Frontkonsole (~1,05 Ampere). Von Schnellladen mit 2 Ampere oder mehr ist aber leider keine Rede. Für energieaufwändige Anwendungen (Torque Recorder usw.) müsste man sich wohl ein separates Ladegerät für den Zigarettenanzünder-Port kaufen. Gott, wie ich diese alten, wackeligen Stecker hasse!
Oder ein Power-Pack, auch nicht optimal…